Ostertaler-Tagebuch

Tagebuch

Kategorien:
[Alles] [Allerlei] [Medien]  [Politik] [Musik] [Bier] [Biologie]  [Photographie] [Rätsel] [Fundsachen]

Archiv

Musik

Legal Business Man's Club




Die Rheinpfalz (leider geht der Link nur mit Abo), das pfälzische Provinzblättchen, schreibt heute über Antrum Nequam (die verehrte Leserschaft erinnert sich vielleicht: meine alte Bänd...) u.a.:

Vor zwei Jahren haben sich Antrum Nequam von ihren Fans verabschiedet. Jetzt haben sich die punkigen Hardrocker wiedergefunden. Am Freitag steigt das Revival-Konzert im Kuseler Be-insi. de. Als Vorgruppe dabei ist die Freiburger Punk-Band Kann ich mit Leben, die ihr aktuelles Studioalbum live testen wil
Schön und gut. Die Überschrift klingt dann aber doch reichlich seltsam:

Lauter ehrliche Jungs


Als wollten wir unschuldigen Großmüttern ihre Enkelinnen oder schlimmer noch die Handtaschen klauen! Bzw. ja eben grade nicht...

Nachtrag 17.12.2006

(Klick zum Vergrößern)

Dank an Stefan für's Scannen!


15.12.06 15:00


Werbung



Wenn ich die verehrte Leserschaft darauf aufmerksam machen dürfte, daß Antrum Nequam, die alte und allererste, eigentlich schon gar nicht mehr existente oder zumindest komisch riechende, aber nun wieder auferstandene Band ihres geschätzten Weblog-Schreiberlings, belieben, am Freitag ein Konzert im Fasskeller in Kusel zu geben?



Also nochmal Klartext:


Antrum Nequam und Kann ich mit Leben am Freitag, den 15. Dezember in Kusel im Fasskeller

13.12.06 17:46


Durchsage



Zur Beachtung: sowohl zum Up from the Ground als auch zum Prophecy-Festival letzte Woche gibt es jeweils einen Bericht bei bleeding.de, Bilder dazu auf meiner Photoseite.
29.10.06 20:08


Second Chance



Manche Platten haben wohl doch eine zweite Chance verdient. Z.B. die "Nation" von SEPULTURA... Damals[tm] gefiel mir die Mischung aus Tribalzeux, Stonerrock à la Kyuss und, ähem, ja halt doch noch irgendwo Thrash Metal ja gar nicht so wirklich. Aber Geschmäcker ändern sich, und als mir der Zufallsgenerator meiner Musikabspielweichware soeben mehr oder minder zufällig (irgendwie hab ich den Eindruck, als wählte der Algorithmus nicht gar sooo zufällig) ein Lied eben jener Scheibe vorsetzte, hab ich mich doch tatsächlich erstmal gefragt, was denn das für ne kuhle Bänd ist.

Nun, vielleicht waren damals noch die Vorurteile aus "Against"-Zeiten aktiv, als die "neuen" Sepultura nun ja wirklich ziemlich, nunja, bescheidene Musik machten und die Band für mich dann doch erstmal ziemlich abgeschrieben war. Wobei ich auch diese Scheibe grade nochmal angehört habe und zugeben muß, daß sie so erschröcklich, wie ich sie in Erinnerung habe, doch gar nicht ist.

Vielleicht muß ich mal weite Teile meiner Platten- und Tapesammlung neu sichten und bewerten...
4.5.06 02:23


Querverweis zum zweiten



Auf der Homepage meiner Band Demented gibt's neue Bilder vom Auftritt letzter Woche in Michelstadt, außerdem von der Woche davor in Bretzenheim ebenpfalz.

Hier eins, das mir besonders gut gefällt:
Demented
(Auf das Bild klicken zum Vergrößern)
12.4.06 00:10


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de